Jugend

Früh übt sich, wer ein Profi werden will. Unsere Jugendlichen sind die Zukunft unseres Clubs und weil das so ist, haben wir ein besonderes Augenmerk auf unsere Schützlinge gerichtet.

Spaß und Spiel sowie Kameradschaft und Fairness stehen dabei im Vordergrund. Am Golfspiel interessierte Jugendliche sind bei uns gerne gesehen und jederzeit herzlich willkommen.

Die Jugendnachmittage finden in der Saison (April bis Oktober) dienstags von 16 bis 17 Uhr und 17 bis 18.30 Uhr sowie freitags von 17-18.30 Uhr statt.

 

Unser Jugendwart heißt Uwe Naffin.

 

E-Mail: uwe.naffin@team.de

Tel.: 0160 4728237

 

 

Unser Jugendbetreuer ist Birger Vagt.

 

E-Mail: bvagt@web.de

Tel.: 0170 3519254

Schulsport

Wir bieten allen Schulen das Projekt „Abschlag Schule“ an, das vom Deutschen Golf Verband (DGV) mit Unterstützung der Vereinigung clubfreier Golfer (VcG) seit über 15 Jahren bundesweit durchgeführt wird.  

Die Zahlen zeigen, dass die Idee dazu durchaus erfolgreich ist, denn über 130000 Schülerinnen und Schüler sind bereits kostenfrei durch das Projekt in Kontakt mit der Sportart Golf gekommen.
Unser Mitglied Heike Fröhlich, Sportlehrerin an der Hermann-Tast-Schule (HTS), und Thomas Meeder holten „Abschlag Schule“ in unseren Club und engagierten sich seitdem gemeinsam mit Golflehrer Michael Wykrent für das Projekt. Die Schülerinnen und Schüler erleben damit eine andere Art des Schulsports und können sich sogar aufgrund guter Leistungen für ein Stipendium qualifizieren. Das wiederum war die Idee von Michael Wykrent, der damit die Jugendlichen auch nach dem offiziellen Schulsport in Eigenregie fördert.
Für Schulen, die Interesse an dem Projekt haben, steht das Sekretariat mit weiteren Informationen gerne zur Verfügung.

Team Bau Jugendliga Abschlussturnier im GC Hof Berg

Jugendgolfwoche und Junioren Clubmeisterschaften 2018

Jugendliche ertauchen 1867 Golfbälle

Head Pro Michael Wykrent und Betreuer Birger Vagt waren begeistert über das schon große golferische Können der dreizehn Jugendlichen, die an der Jugend-Golfwoche in Schwesing teilnahmen. Das tägliche Training bei „afrikanischer“ Hitze forderte vollen Einsatz von den Youngstern. Darüber hinaus wurde jeden Tag ein vorgabewirksames Turnier auf dem Storm-Course absolviert. Die coolste Erfrischung war das Tauchen im Teich an der Spielbahn 18, der sich als wahre Schatzkiste erwies. Unglaubliche 1867 Golfbälle erblickten nach einer langen Nass-Phase das Tageslicht wieder. Der Junior Clubmeister wurde am letzten Trainingstag im 9 Loch Zählspiel ermittelt. Die Nase vorn hatte Finn-Jannik Vagt mit 54 Schlägen, gefolgt von Felix Timm (59 Schläge) und Louis Grunow (61 Schläge).